KUNSTHAUS GÖTTINGEN

  • AUFTRAGGEBER: Stadt Göttingen
  • ENTWURF: Atelier ST, Leipzig
  • BAULEITUNG: onp-Schwieger GmbH
  • STANDORT: Göttingen, Innenstadt
  • LEISTUNGSPHASEN: 6-9
  • FERTIGSTELLUNG: 2020

Zeitgenössische Kunst im Herzen der Altstadt
Flankiert von zweien der ältesten Fachwerkhäuser Göttingens erhebt sich das Kunsthaus als Neubau mit zurückgenommener Architektur im Kunstquartier. Auf begrenzter Fläche bietet das Ausstellungsgebäude vielfältigen Raum für Arbeiten auf Papier, Fotografie und neue Medien sowie Begleitprogramme und Events.

Reduziert auf wenige Materialien wie Beton und Sichtestrich stellt das Kunsthaus die Bühne für die Exponate, dabei unterstreicht die Wertigkeit die ästhetische Atmosphäre. Durch die Vorwandkonstruktion der Ausstellungsräume wird den Anforderungen an Flexibilität für wechselnde Ausstellungskonzepte Rechnung gezollt. Die Installation umfangreicher modernster Gebäudetechnik ermöglicht einen energiebewussten effizienten Betrieb.

 

HINWEISE 

Mit Genehmigung der Stadt Göttingen

Auf den Fotos dargestellte Ausstellung / Kunstwerke:
GILLES PERESS – „Whatever You Say, Say Nothing“
Druckbögen – Buchdummies – Proofs – Videos

Der Neubau des Kunsthauses ist Teil der Bundesförderung Nationale Projekte des Städtebaus

Urheberrechtshinweis
Alle verwendeten Texte, Fotos und grafischen Gestaltungen sind urheberrechtlich geschützt. Die Inhalte dürfen weder ganz noch teilweise ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Urhebers vervielfältigt, reproduziert, veröffentlicht, entfremdet oder in einem Informationssystem gespeichert werden. Sollten Sie Teile hiervon verwenden wollen, wenden Sie sich bitte an den Seitenbetreiber. Er wird dann gegebenenfalls den Kontakt zum Urheber oder Nutzungsberechtigten herstellen.